Logo Bulldogfreunde Gelb auf Durchsichtig klein

    Bulldogfreunde Schutterzell e.V.

Logo Bulldogfreunde Gelb auf Durchsichtig klein

 

Homepage Counter kostenlos 

Unser Tabakschopf “Hängi”

Tabakschopf 2
SAM_0016 [1600x1200]
SAM_0064 [1600x1200]

Am 26. November 2013 wurden die Bulldogfreunde Schutterzell e.V. offiziell Besitzer des Tabakschopf am Ortsrand von Schutterzell.

Der Tabakschopf ist 40m lang, 8m breit und ca. 15m hoch. Er liegt etwas ausserhalb am Ortsrand von Schutterzell. Über das Baujahr gibt es leider keine genauen Dokumente mehr, angeblich soll er zwischen 1938 und 1939 erbaut worden sein und wäre somit auch der älteste noch erhaltene Tabakschopf in ganz Neuried.

SAM_0028 (Kopie)
SAM_0014 [1600x1200] SAM_0025 [1600x1200]

Er ist das höchste Gebäude nach dem Kirchturm in Schutterzell. Umgangssprachlich wird der Tabakschopf auch „Hängi“ genannt.

Unser Ziel ist es  ein Fachgerechter Lagerraum für historische Landwirtschaftliche Geräte und Utensilien im Tabakschopf zu errichten.

 

SAM_0058 [1600x1200]
021

Um den Mitgliedern und Freunden zu erläutern was wir mit dem Tabakschopf vorhaben veranstalteten wir am 28. Dezember 2013 ein kleines Einweihungfest am Schopf welches sehr positiv bei allen ankam.

 

048
SAM_0027 [1600x1200]

Anfang 2014 bauten wir bei eingen Privatleuten ca. 600m² Pflastersteine aus die wir Kostenlos bekommen haben. Wir reinigten sie, setzten sie auf Paletten und Lagerten sie beim Tabakschopf um sie später wieder einbauen zu können.

Als einen der ersten Arbeitsschritte  haben wir dann 150 Tonnen Recycling in den Schopf gefahren und verdichtet. Es wurde ein Sickerschacht errichtet und der südliche Eingang wurde neu Betoniert.

 

Im südlichen Bereich haben wir 160m² Pflastersteine verlegt und abgerüttelt, so wie die Stellkanten zum Übergang in den nördlichen Bereich gesetzt.

SAM_0009 [1600x1200]
SAM_0025 [1600x1200]2
SAM_0017 [1600x1200] SAM_0043 [1600x1200]

Um eine Decke auf das Erdgeschoss zu bekommen mussten wir 40 Balken jeweils 8m Lang neu einziehen. Auf die neue Balkenlage haben wir 3cm Starke OSB Platten verlegt, somit hatten wir auch schon den Boden            im 1.Obergeschoss.

Inzwischen haben wir auch Baustrom und einen eigenen Brunnen im Tabakschopf errichtet damit die Arbeiten ohne Verzögerungen weiter gehen können.

SAM_0031 [1600x1200] SAM_0020 [1600x1200]

Im Aussenbereich an der Strasse entlang haben wir  begonnen die Randsteine entlang des Gebäudes zu verlegen damit auch die Pflasterarbeiten im Aussenbereich beginnen können.

SAM_0054 [1600x1200] SAM_0052 [1600x1200] SAM_0055 [1600x1200]
SAM_0059 [1600x1200]
SAM_0040 [1600x1200]

Leider doch nur Wasser und kein Öl gefunden!

SAM_0062 [1600x1200]

Schöpfungspause!

SAM_0068 [1600x1200]
SAM_0021 [1600x1200]

Inzwischen haben wir den Außenbereich südlich, westlich und östlich des Tabakschopfes fertig gepflästert und können somit sauber an den Tabakschopf heranfahren.

SAM_0002 IMG_1049
SAM_0086

Um mehr Licht in den Schopf zu bekommen haben wir auf jeder Seite vier große Festverglaste Fenster als Oberlichter eingebaut. Nun sieht der Tabakschopf auch mal von innen Sonnenlicht.

SAM_0069
SAM_0097 SAM_0089

Wir können leider nicht jedes Wochenende am Tabakschopf arbeiten da wir natürlich auch mit unseren Schleppern auf andere Treffen fahren oder öfters mal angerufen werden ob wir nicht einen alten Schopf ausräumen wollen. Hierbei finden wir immer wieder alte Baumaterialien die wir verwenden können.

SAM_0011 SAM_0026
SAM_0015

Das Hauptaugenmerk liegt aber dabei darin alte historische Gerätschaften zu finden.

Mittlerweile haben wir schon etliche Sachen im Tabakschopf oder bei unseren Mitgliedern zuhause eingelagert. Diese werden wir sorgfältig säubern und wenn nötig restaurieren.

SAM_0133
SAM_0112
SAM_0136
SAM_0139

Natürlich liegt noch einiges an Arbeit vor uns, deshalb sind wir natürlich für jede helfende Hand sehr Dankbar. Wer Interresse hat uns zu helfen ist jeden Samstag ab ca. 9:30 Uhr am Tabakschopf herzlich willkommen.

Da der Tabakschopf auch erhebliche Umbaukosten mitsich bringt, sind wir natürlich immer auf der Suche nach Sponsoren die unseren Verein und den Tabakschopf ünterstützen wollen.

In diesem Zuge möchten wir uns auch bei der Sparkasse Offenburg und der Gemeinde Neuried rechtherzlich bedanken die uns bisher sehr unterstützt haben.

BFS logo